Suchen

Wer schon einmal fremd in einer Stadt oder in einem Land war, kennt das Gefühl der Überforderung oder des Alleinseins. Meist kann man die Sprache noch nicht so gut oder die Kultur ist so anders im Vergleich zu der, in der man zu Hause ist. Die Willkommensgruppe bietet für diese Fälle regelmäßig Hilfe für Neubürger in Düsseldorf.

Am vergangenen Dienstag gab es Tipps für ganz alltägliche Dinge, die jeder Bürger bewältigen muss, die aber für Neubürger meist mit einer großen Herausforderung einhergehen. Sprachbarrieren oder Unkenntnis können einfache Dinge des Alltags erschweren. Wo gibt es Ärzte, wann haben Apotheken geöffnet? Wo kann ich nachts einen Arzt für mein Kind erreichen? Welche Ämter bearbeiten welche Angelegenheiten? Wo kann ich Fahrräder für die Stadterkundung leihen? Wo erhalte ich welche Fahrkarte für die Rheinbahn?

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter haben Antworten auf die Fragen zusammengetragen und jeder erhält am Ende der Veranstatung ein Papier mit den wichtigen Informationen und Links. Zum Beispiel: www.duesseldorf.de  

Naheliegend - aber man muss es halt wissen und herangeführt werden. Das ist der Vorteil unserer Neubürgerveranstaltungen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter von Düsseldorf-aktiv.net helfen persönlich und individuell.

Die Teilnehmer kamen unter anderem aus der Türkei, Russland, China, Syrien, Polen, Philippinen oder England.  Einige von ihnen besuchen regelmäßig unseren Jour Fix, der jeden ersten Dienstag im Monat stattfindet. Andere sind vor kurzem erst in die Stadt gezogen und freuen sich Leute kennenzulernen und Informationen zu erhalten.

Ute Dickel erklärte auch den typischen "Gefühls-Verlauf" der Eingewöhnungsphase in einem fremden Land. Meist startet man mit Schmetterlingen im Bauch, ähnlich des Honeymoon's und freut sich auf etwas Neues. Wenn man dann auf Menschen und Alltagssituationen trifft, die einem fremd sind, können Frustration und Heimweh auftreten. Das Wichtigste ist dann Kontakte zu pflegen, und die Sprache zu lernen. Düsseldorf-aktiv.net ist dafür eine gute Anlaufstelle! Wir bieten regelmäßig Veranstaltungen für Neubürger.

Additional information