Suchen

So macht das Erlernen der deutschen Sprache Spaß: Ein gemütlicher Dezembernachmittag in den  Räumlichkeiten der Volkshochschule (VHS) in Düsseldorf. Um die fünfzehn Frauen und Männer sitzen mit ihren mitgebrachten landestypischen Weihnachtsnaschereien um einen Tisch. Es gibt „Länderverteter“ aus der Ukraine, der Türkei, Polen, China, Korea, Hongkong, Bolivien, Peru und Brasilien.

Die vier ehrenamtlichen Mitarbeiter der Willkommensgruppe fungieren als Moderatoren, bringen die Gespräche in Gang, erzählen deutsche Weihnachtsmärchen oder lauschen ebenso interessiert wie alle anderen den Eindrücken der unterschiedlichen Weihnachts- und Neujahrsbräuche.

Die Speisen und der Ablauf an den Festtagen mag überall auf der Welt  unterschiedlich sein, aber eines gilt für alle: Die Menschen verbringen Zeit mit der Familie, mit Nachbarn und Freunden. Dabei wird gegessen, gelacht und sich unterhalten – manchmal auch alle fröhlich durcheinander, genau wie an diesem Nachmittag an der VHS.

Die Teilnehmer kommen regelmäßig jeden Donnerstag und nutzen gerne das Angebot der Willkommensgruppe, die deutsche Sprache zu trainieren und soziale Kontakte in Düsseldorf zu pflegen.

Additional information