Suchen

Unsere Datenbank fürs Ehrenamt






222 Tätigkeitsprofile entsprechen Ihren Suchkriterien.


+

print.png share_handdrawn.png

Senioren

Ganz Düsseldorf
690
Leben im Alter, Amb....

Ambulanter Hospizdienst im Pflegeheim der Diakonie Düsseldorf
Für unser neues Projekt suchen wir einfühlsame Menschen, die Senioren in unseren Pflegeheimen besuchen und ín der Sterbephase begleiten. Ihr Einsatzort ist ein Wohnbereich im Pflegeheim. Dem Sterbenden Menschen Zeit schenken, Trost, Nähe und Geborgenheit ...
Für unser neues Projekt suchen wir einfühlsame Menschen, die Senioren in unseren Pflegeheimen besuchen und ín der Sterbephase begleiten. Ihr Einsatzort ist ein Wohnbereich im Pflegeheim. Dem Sterbenden Menschen Zeit schenken, Trost, Nähe und Geborgenheit vermitteln und ihn würdevoll in seiner letzten Lebenszeit bis zum Tod begleiten.
Sie werden für diese Aufgabe gut vorbereitet.

Die Einrichtung

Leben im Alter, Amb. Hospizdienst der Diakonie Düsseldorf
Am Platz der Diakonie 3
40233 Düsseldorf (Ganz Düsseldorf)
Kontakt:
Lydia Rauch E-Mail-Nachricht an Lydia Rauch senden
Tel.: 0211 / 7353 334
Fax: 0211 / 7353 198

Weitere Informationen zur Einrichtung:

"Das Sterben begleiten - dem Leben zuliebe"
Ambulanter Hospizdienst in Pflegeheimen der Diakonie Düsseldorf. Die Pflegeheime befinden sich in Bilk, Benrath, Flingern, Garath, Gerresheim, Oberkassel, Kaiserswerth.
Begleitung für hochbetagte, pflegebedürftige Menschen und Menschen mit Demenz.

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

Sie sind motiviert den ambulanten Hospizdienst mit aufzubauen.Bereitschaft zur verpflichtenden Teilnahme am Qualifizierungskurs, wertschätzende und respektvolle Haltung gegenüber dem Sterbenden, den Anghörigen, den Zugehörigen und dem Pflegepersonal. Sie sind bereit sich mit ihren Erfahrungen zu den Themen Sterben, Tod und Trauer auseinander zu setzen.

Arbeitszeit:
3 Wochenstd.

Gewünschtes Alter: 20 - 75 Jahre

Leistungen des Trägers

keine

Einarbeitung:
Qualifizierungskurs zur Vorbereitung auf den Einsatz im Pflegeheim. Dauer: 6 Monate; Start: Sommer 2017, 14tägig, Hospitation und Zertifikat. Danach wird eine Praxisbegleitung, mtl. Erfahrungsaustausch, Fachvorträge, Supervision angeboten. Eine neue Schulung zur hospizlichen Begleitung starten wir im Juni 2017

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Bildung

Ganz Düsseldorf
689
InteGREATer e.V.

Bildungsvorbild
Der Verein sucht junge Erwachsene (zwischen 18 und 32 Jahren) aus Düsseldorf die im Team Infoveranstaltungen organisieren und durchführen.
Die Freiwilligen sollen einen eigenen Migrationshintergrund haben und mit der eigenen Bildungsgeschichte bei den I ...
Der Verein sucht junge Erwachsene (zwischen 18 und 32 Jahren) aus Düsseldorf die im Team Infoveranstaltungen organisieren und durchführen.
Die Freiwilligen sollen einen eigenen Migrationshintergrund haben und mit der eigenen Bildungsgeschichte bei den Informationsveranstaltungen als Vorbilder dienen. Im Team werden Kontakte zu Schulen und öffentlichen Einrichtungen in Düsseldorf und Umgebung aufgebaut. Die Inhalte der Veranstaltungen werden in Regiomeetings besprochen, die in regelmäßigen Abständen stattfinden. Darüber hinaus durchlaufen alle Freiwilligen eine Basisschulung, in der sie auf die Arbeit an Schulen etc. vorbereitet werden.

Die Einrichtung

InteGREATer e.V.
Richmodstraße 13
50667 Köln (Ganz Düsseldorf)
Kontakt:
Julia Weber E-Mail-Nachricht an Julia Weber senden
Tel.: 022178952152

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Freiwillige für unsere Regiogruppe in Düsseldorf gesucht!


Der gemeinnützige Verein möchte das Bildungsbewusstsein steigern und das öffentliche Bild von Migration positiv verändern. Dazu machen sich junge, erfolgreiche Migranten auf den Weg in öffentliche Bildungseinrichtungen, um dort mit ihren Bildungsbiographien Mut zu machen, zu sensibilisieren und zu informieren. Das Motto des Vereins lautet "Wenn wir es geschafft haben, schaffst du es auch!"

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

Menschen zwischen 18 und 32 Jahren, die einen Migrationshintergrund haben.

Arbeitszeit:
flexibel nach Absprache, wochentags und vormittags

Gewünschtes Alter: 18 - 32 Jahre

Leistungen des Trägers

Erstattung von Reisekosten

Einarbeitung:
Basisschulung, regelmäßige stattfindende Regiomeetings in Düsseldorf (1 mal monatlich)

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Kinder

Unterrath
711
DRK Düsseldorf Bege...

Hausaufgabenhilfe für Grundschüler
Für ein neues Projekt im Bereich Hausaufgabenbetreuung an Grundschulen in Unterrath suchen wir engagierte Ehrenamtliche, die Zeit und Lust haben, einzelne Schüler/innen am frühen Nachmittag bei den Hausaufgaben zu unterstützen.
Für ein neues Projekt im Bereich Hausaufgabenbetreuung an Grundschulen in Unterrath suchen wir engagierte Ehrenamtliche, die Zeit und Lust haben, einzelne Schüler/innen am frühen Nachmittag bei den Hausaufgaben zu unterstützen.

Die Einrichtung

DRK Düsseldorf Begegnungsstätte
Eckenerstraße 1
40468 Düsseldorf (Unterrath)
Kontakt:
Regina Seidel E-Mail-Nachricht an Regina Seidel senden
Tel.: 0211/4230295

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Begegnungsstätte für Menschen ab 50 plus

Website des Trägers
Alle Stellen dieser Einrichtung zeigen

Erwartungen an Freiwillige

Freude am Umgang mit Kindern im Grundschulalter, Geduld, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Reflexionsfähigkeit und die Bereitschaft, sich regelmäßig in einem Team auszutauschen.
Erweitertes Führungszeugnis erforderlich.

Arbeitszeit:
Nachmittags zwischen 13:45 und 14:45 Uhr, Tag und Umfang individuell wählbar

Leistungen des Trägers

Fahrtkostenerstattung innerhalb des Stadtgebiets

Einarbeitung:
Einarbeitung und Begleitung durch die Einrichtungsleitung vor Ort

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

keine spezielle

Wersten
710
Matthias-Claudius-Ha...

Fahrdienst für Menschen mit Behinderung
Wir suchen Menschen die einen Fahrdienst für Menschen mit Behinderung übernehmen. Das Fahrzeug ist vorhanden. Es geht um den Transport von ca. 7 Bewohnern. Das Fahrzeug lässt sich mit einem normalen PKW Führerschein führen. Die Fahrt von Wersten nach Flin ...
Wir suchen Menschen die einen Fahrdienst für Menschen mit Behinderung übernehmen. Das Fahrzeug ist vorhanden. Es geht um den Transport von ca. 7 Bewohnern. Das Fahrzeug lässt sich mit einem normalen PKW Führerschein führen. Die Fahrt von Wersten nach Flingern soll 2x täglich von verschiedenen Ehrenamtlern durchgeführt werden und unseren bestehenden Fahrdienst von Fachmitarbeitern unterstützen. Eine Begleitperson für die Bewohner ist mit dabei.

(FiE)

Die Einrichtung

Matthias-Claudius-Haus
Kölner Landstr. 180
40591 Düsseldorf (Wersten)
Kontakt:
Oliver Schwab E-Mail-Nachricht an Oliver Schwab senden
Tel.: 0211 91364 260
Fax: 0211 91364 266

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Das Matthias-Claudius-Haus Wersten ist ein stationäres Wohn- und Unterstützungsangebot für Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen bzw. hohem sozialen Integrationsbedarf.

Website des Trägers
Alle Stellen dieser Einrichtung zeigen

Erwartungen an Freiwillige

Umgang mit Menschen mit Behinderung ist Voraussetzung
PKW Führerschein für Mercedes Sprinter o.ä.

Arbeitszeit:
Nach Vereinbarung

Gewünschtes Alter: 20 - 99 Jahre

Leistungen des Trägers

Aufwandspauschale

Einarbeitung:
Der Ehrenamtler wird gerne eingearbeitet.

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Senioren

Unterrath
709
DRK Düsseldorf Bege...

Leitung Handarbeitstreff
Für unseren Handarbeitstreff suchen wir eine strick- und häkelbegeisterte Leitung, der es Spaß macht, ihre Begeisterung zu teilen.
Für unseren Handarbeitstreff suchen wir eine strick- und häkelbegeisterte Leitung, der es Spaß macht, ihre Begeisterung zu teilen.

Die Einrichtung

DRK Düsseldorf Begegnungsstätte
Eckenerstraße 1
40468 Düsseldorf (Unterrath)
Kontakt:
Regina Seidel E-Mail-Nachricht an Regina Seidel senden
Tel.: 0211/4230295

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Begegnungsstätte für Menschen ab 50 plus

Website des Trägers
Alle Stellen dieser Einrichtung zeigen

Erwartungen an Freiwillige

Verantwortungsbewusstsein, Begeisterungsfähigkeit, Spaß am Umgang mit Menschen

Arbeitszeit:
donnerstags 14 bis 16 Uhr

Gewünschtes Alter: 50 - 100 Jahre

Leistungen des Trägers

Fahrtkostenerstattung

Einarbeitung:
ja

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Kultur

Grafenberg
708
Open Source Festival...

Volunteers & Promo-Helfer gesucht!
Am Samstag, den 27. Juni 2015, findet die 10. Ausgabe des Open Source Festivals auf der Galopprennbahn in Düsseldorf statt.

Du hast Zeit und Lust, die Tage rund um das Open Source Festival und am Veranstaltungstag selbst als Volunteer oder Promo-Helfer ...
Am Samstag, den 27. Juni 2015, findet die 10. Ausgabe des Open Source Festivals auf der Galopprennbahn in Düsseldorf statt.

Du hast Zeit und Lust, die Tage rund um das Open Source Festival und am Veranstaltungstag selbst als Volunteer oder Promo-Helfer zu arbeiten? Viele spannende Aufgaben und Erlebnisse erwarten dich in unserem familiären Team!

Einsatzbereiche:
• Einlasstor Dienstleister
• Backstage-Helfer an einer der drei Bühnen
• Ausgabe beim Künstler-Catering
• Einlass (Kasse, Ticketscan, Bändchenanleger)
• Check In
• Merchandising-Verkauf
• Kunstaktion - Infoservice

Alle Infos weiteren findest du hier:
http://open-source-festival.de/news/373/volunteers-und-promo-helfer-gesucht

Wir freuen uns auf Dich!

Die Einrichtung

Open Source Festival GmbH
Hoffeldstraße 12
40235 Düsseldorf (Grafenberg)
Kontakt:
Kathrin Schübel E-Mail-Nachricht an Kathrin Schübel senden
Tel.: 0211-545558-25

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Das Open Source Festival wird Dank der Hilfe der Stadt, Politik, Bürgerstiftung und Düsseldorfer Jonges auch 2015 wieder stattfinden können! Am 27. Juni 2015 sehen wir uns auf der Galopprennbahn zu unserem 10. Geburtstag.

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

• Du bist mindestens 18 Jahre alt.
• Du bist zuverlässig und gewissenhaft – denn jede kleinste Position auf dem Festival ist wichtig.
• Du bist teamfähig – denn das macht das Open Source Festival hinter den Bühnen aus.
• Es ist für dich in Ordnung, für deine An-­ und Abreise zum
Festivalgelände und ggfs. eine Übernachtungsstelle eigenständig
verantwortlich zu sein.

Arbeitszeit:
Deine Arbeitszeit beträgt zwischen 5 bis 6 Stunden ohne Pause am Tag.

Mögliche Einsatztage:
Donnerstag, 25.06.
Freitag, 26.06.
Samstag, 27.06.
Sonntag, 28.06.

Leistungen des Trägers

Wir bedanken uns bei dir mit:
- Hautnahem Kontakt zu den Künstlern.
- Einer Tollen Zeit in einem familiären Team.
- Verpflegung und kostenfreiem Eintritt auf das Festival.
- Einer schriftlichen Teilnahmebestätigung als Volunteer auf dem Open Source Festival.

Einarbeitung:
-

Versicherung: Nein

+

print.png share_handdrawn.png

Soziales

Friedrichstadt
707
DRK-Familientreff Fr...

Angebote für Eltern und Kinder
Sie haben Freude am Umgang mit Familien unterschiedlicher Kulturen und lieben den Austausch mit Menschen aus aller Welt? Sie wollen Familien mit Migrationshintergrund beim Einleben im Stadtteil unterstützen und willkommen heißen? Sie gehen gerne mit Kinde ...
Sie haben Freude am Umgang mit Familien unterschiedlicher Kulturen und lieben den Austausch mit Menschen aus aller Welt? Sie wollen Familien mit Migrationshintergrund beim Einleben im Stadtteil unterstützen und willkommen heißen? Sie gehen gerne mit Kindern um und bauen bei Bedarf auch spielerische Elemente ein? Unser interkulturelles Familiencafe sucht Sie!

Die Einrichtung

DRK-Familientreff Friedrichstadt
Jahnstraße 47
40215 Düsseldorf (Friedrichstadt)
Kontakt:
Frau Schneider E-Mail-Nachricht an Frau Schneider senden
Tel.: 0211-3849199

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Der DRK-Familientreff in Friedrichstadt richtet sich mit seinen Angeboten an Familien mit Kindern aus dem Stadtteil Friedrichstadt. Die Angebotspalette ist vielfältig (z.B. Eltern-Kind-Kurse, Entspannungs-, Bewegungs- und Gesundheitsangebote für Familien, Babysitterbörse und -ausbildung, Angebote für Alleinerziehende, Beratung zu Fragen rund um die Familie). Unser Sprachcafe für Familien aus aller Welt

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

- Freude am Umgang mit Kinder und Erwachsenen unterschiedlicher Kulturen (Kinder in der Regel unter 6 Jahren)
- Verantwortungsbewusstsein
- Raum vorbereiten (Verpflegung, Materialien); Ansprechpartner für und Austausch mit Teilnehmern;

Arbeitszeit:
1 x/Woche (ca. 3 Stunden mit Vor- und Nachbereitung); Tag nach Absprache

Leistungen des Trägers

Fahrgelderstattung

Einarbeitung:
ja

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Behindertenarbeit

Wersten
706
Matthias-Claudius-Ha...

Ehrenamtliche Unterstützung unserer Fahrradwerkstatt
Unterstützung und Begleitung von Menschen mit Behinderung im Alltag.

(FiE)
Unterstützung und Begleitung von Menschen mit Behinderung im Alltag.

(FiE)

Die Einrichtung

Matthias-Claudius-Haus
Kölner Landstr. 180
40591 Düsseldorf (Wersten)
Kontakt:
Oliver Schwab E-Mail-Nachricht an Oliver Schwab senden
Tel.: 0211 91364 260
Fax: 0211 91364 266

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Das Matthias-Claudius-Haus Wersten ist ein stationäres Wohn- und Unterstützungsangebot für Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen bzw. hohem sozialen Integrationsbedarf.

Website des Trägers
Alle Stellen dieser Einrichtung zeigen

Erwartungen an Freiwillige

Offenheit gegenüber Menschen mit geistiger Behinderung.
Flexibilität.
Wir suchen aktuell Ehrenamtliche, die in unserer Fahrradwerkstatt in Eller unsere Fachmitarbeiter und unsere Klienten mit Behinderung unterstützen (ca. 2,5 Stunden täglich). Es sind immer auch Fachmitarbeiter mit anwesend.

Arbeitszeit:
Unterschiedlich nach Absprache möglich
In der Fahrradwerkstatt ca. 2,5 Std pro Tag

Gewünschtes Alter: 18 - 99 Jahre

Leistungen des Trägers

Ja, nach Absprache

Einarbeitung:
Einarbeitung durch Fachmitarbeiter (Erzieher / Pädagogen) Teilnahme an Fortbildungen möglich

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Soziales

Gerresheim
703
Hei-Kö Organisation...

Organisation und Unterstützung in der HEIKÖ - Nachbarschaftsinitative
Wir suchen engagierte Anwohner die je nach Verfügbarkeit unterschiedliche Aufgaben übernehmen:
z.B.
1.) Helfer für einen Tag oder ein paar Stunden z.B. Aufbau Straßenfest
2.) Teilnahme an unseren monatlichen Sitzungen
3.) Mitorganisation von Events ...
Wir suchen engagierte Anwohner die je nach Verfügbarkeit unterschiedliche Aufgaben übernehmen:
z.B.
1.) Helfer für einen Tag oder ein paar Stunden z.B. Aufbau Straßenfest
2.) Teilnahme an unseren monatlichen Sitzungen
3.) Mitorganisation von Events z.B. HeiKÖ Brunch, HEIKÖ Straßenfest HEIKÖ Halloween

Es gibt für jeden etwas zu tun. Wir freuen uns über jeden der sich engagieren möchte. Egal wie viel Zeit er mitbringt.

Die Einrichtung

Hei-Kö Organisationsgruppe
Heinrich-Könn-Str. 60g
40625 Düsseldorf (Gerresheim)
Kontakt:
Peter Wiedeking E-Mail-Nachricht an Peter Wiedeking senden
Tel.: 0211-6011508

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Die Organisationsgruppe KÖ-PI besteht aus engagierten Anwohnern der Heinrich-Könn-Straße, Ursula-Trabalski-Straße, Paul-Pieper-Straße und anliegenden Straßen in Düsseldorf Gerresheim.
Wir organisieren Veranstaltungen und wollen zur Verbesserung des Umfelds der Straßen beitragen. Wir suchen immer Leute, die mitmachen.
Wer also Lust hat, auf der Hei-Kö etwas mitzugestalten, kommt am besten einfach zu einem unserer Treffen. Oder schickt uns eine e-Mail!

Website des Trägers
Alle Stellen dieser Einrichtung zeigen

Erwartungen an Freiwillige

Keine besonderen Anforderungen.

Arbeitszeit:
Ab 3 Stunden im Jahr bis ein paar Stunden pro Monat.

Gewünschtes Alter: 16 - 90 Jahre

Leistungen des Trägers

Keine Aufwandsentschädigung. Außer ein paar Getränke beim Straßenfest.

Einarbeitung:
Wir sind ca. 10-15 Aktive in unserer Organisationsgruppe. Du wirst gut versorgt!

Versicherung: Nein

+

print.png share_handdrawn.png

Soziales

Oberbilk
701
Umsonstladen Düssel...

Helfer*innen für den Umsonstladen Düsseldorf
Wir suchen neue Helfer*innen für den Umsonstladen Düsseldorf, d.h. in erster Linie den Laden zu öffnen und während der Öffnungszeiten (Fr/Sa 14-18 Uhr) zu betreuen. Während dieser Zeit ist jede*r frei zu tun, was im Rahmen der eigenen Möglichkeiten steht. ...
Wir suchen neue Helfer*innen für den Umsonstladen Düsseldorf, d.h. in erster Linie den Laden zu öffnen und während der Öffnungszeiten (Fr/Sa 14-18 Uhr) zu betreuen. Während dieser Zeit ist jede*r frei zu tun, was im Rahmen der eigenen Möglichkeiten steht. Beispielsweise räumen wir auf, sortieren ein, zeigen Besucher*innen wo was steht oder informieren gerne zum Thema Umsonstökonomie. Meistens sind wir während der "Schichten" zu zweit.

Zu den regelmäßigen Plena am ersten Dienstag im Monat um 19:30 treffen wir uns im Niemandland und tragen uns u.a. für die Termine ein.

Die Einrichtung

Umsonstladen Düsseldorf
Heerstraße 19
40227 Düsseldorf (Oberbilk)
Kontakt:
E-Mail-Nachricht an - senden
Tel.: -

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Unser Konzept ist das der Umsonstökonomie, d.h. in unserem Laden wird nicht mit Geld „bezahlt“ und auch nicht „getauscht“, sondern jeder kann frei, ungezwungen und selbstverantwortlich bringen und nehmen was er mag. Es ist ein freies Geben und Nehmen ohne Tausch oder Gegenwert und ohne Geld. Monetäre Spenden nehmen wir an und verwenden es für Material, Instandhaltung, Ladeneinrichtung und für Unterstützung des Niemandslandes, die uns die Räumlichkeiten zu Verfügung stellen.

Der U-Laden soll ein Ort für alle sein und nicht in erster Linie karikativ, sondern auch ökologisch, sozial, ganzheitlich und konsumkritisch. Wir wollen einen Freiraum bzw. einen Raum zur Entdeckung neuer Möglichkeiten jenseits eines eingefahrenen und oftmals zerstörerischen Konsumverhalten bereitstellen, das Konzept des Konsums allgemein hinterfragen und einen kleinen, wenn auch ideellen Gegenpol bilden. Dazu gehört auch ein Bewusstsein/eine Sensibilisierung für die globalen Auswirkungen des Konsums auf Mensch und Umwelt schaffen. Die politische Auswirkungen aufzeigen und auch dass der Wert von Waren und Gütern nicht gleichbedeutend mit der Nummer auf einem Preisschild ist. Daher soll der U-Laden auch eine Anlaufstelle/ Infostelle/ Begegnungsort/ Diskussionsforum und Freiraum sein und neue Anstöße geben, seinen eigenen Lebensraum aktiv mitzugestalten.

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

Wir arbeiten auf freiwilliger, unentgeltlicher Basis und streben einen respektvollen Umgang mit Mensch, Tier und Ressourcen nach dem Prinzip der Umsonstökonomie an. An unserem Plenum kann jede/r teilnehmen und sich nach seinem eigenen Ermessen und Wohlbefinden einbringen. Wir entscheiden nach dem Konsensprinzip und agieren hierarchiefrei. Wir sind zwar eine Gruppe, die zwar in den Räumlichkeiten des Niemandslandes (Niemandsland e.V., Heerstraße 19, 40227 Düsseldorf) ansässig ist und das Hausrecht berücksichtigt, agieren allerdings autonom.

Arbeitszeit:
Freitag/Samstag 14-18 Uhr

Leistungen des Trägers

nein

Einarbeitung:
nein

Versicherung: Nein

+

print.png share_handdrawn.png

Senioren

Grafenberg
700
Graf Recke Service W...

Kleiner Engel im Alltag
Begleitung zu Ärzten und beim Einkaufen,
Spazieren gehen
Mit Rollstuhlfahrern spazieren gehe/ schieben
Menschen mit Rollator beim Straßenbahn fahren begleiten / helfen
Im Haushalt, helfen beim bügeln, Betten beziehen, aufräumen …
Begleitung bei Ausf ...
Begleitung zu Ärzten und beim Einkaufen,
Spazieren gehen
Mit Rollstuhlfahrern spazieren gehe/ schieben
Menschen mit Rollator beim Straßenbahn fahren begleiten / helfen
Im Haushalt, helfen beim bügeln, Betten beziehen, aufräumen …
Begleitung bei Ausflügen, mit dem Buss fahren
Vorlesen
Gespräche
Stühle und Tische stellen bei Veranstaltungen, wie wöchentliches turnen

(FiE)

Die Einrichtung

Graf Recke Service Wohnen Düsselthal
Grafenberger Allee 341 d
40237 Düsseldorf (Grafenberg)
Kontakt:
Christine Noglik E-Mail-Nachricht an Christine Noglik senden
Tel.: 02116987775

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Das Service-Wohnen Düsselthal liegt mitten in der Stadt und ist doch ruhig gelegen.

Angebote
Im Gebäude an der Grafenberger Allee befinden sich insgesamt 54 Mietwohnungen, davon 21 öffentlich geförderte in dem Gebäudekomplex. Ein Wohnberechtigungsschein ist z. T. bei Einzug erforderlich.

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

Sei mein Engel der mir bei kleinen Tätigkeiten im Alltag hilft.

Arbeitszeit:
möglich sind alle Tage, sprich mich doch einfach mal an.

Gewünschtes Alter: 16 - 99 Jahre

Leistungen des Trägers

Für unsere Ehrenamtler gilt die Erstattung von Fahrtgeldern, Fortbildung, Versicherung, Dankeessen und Aufnahme in eine herzliche Gemeinschaft

Einarbeitung:
Wir bieten Fortbildung und Einarbeitung an.

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Senioren

Lörick
676
Jugendamt Düsseldor...

Besuchs- und Begleitdienst für ältere Menschen
Besuchs- und Begleitdienst für ältere Menschen, die noch in ihrer Wohnung leben und Hilfe benötigen:
- Besuche zu Hause, um interessante Gespräche zu führen,
- Begleitung zum Arzt, zu Einkäufen,
- Unterstützung beim Schreiben von Briefen oder beim Ausf ...
Besuchs- und Begleitdienst für ältere Menschen, die noch in ihrer Wohnung leben und Hilfe benötigen:
- Besuche zu Hause, um interessante Gespräche zu führen,
- Begleitung zum Arzt, zu Einkäufen,
- Unterstützung beim Schreiben von Briefen oder beim Ausfüllen von Formularen.

Die Einrichtung

Jugendamt Düsseldorf Projekt 'Gemeinsam für ältere Menschen' (Lö)
Burggrafenstraße 5a
40545 Düsseldorf (Lörick)
Kontakt:
Helga Maaßen, Annette Metzner E-Mail-Nachricht an Helga Maaßen, Annette Metzner senden
Tel.: 0211-89 92418
Fax: 0211-89 29148

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Das Jugendamt, Abteilung Familienförderung, ist auch für ältere Menschen, die Hilfe benötigen, zuständig.
Das Büro des Projekts "Gemeinsam für ältere Menschen" befindet sich in den Räumen des Bezirkssozialdienstes, betreut werden Menschen, die im Stadtbezirk 4 (Oberkassel, Niederkassel, Heerdt, Lörick) leben.

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

Interesse an älteren Menschen und deren Lebensumständen, Einfühlungsvermögen

Arbeitszeit:
selbstbestimmt

Gewünschtes Alter: 18 - 70 Jahre

Leistungen des Trägers

wird gegeben

Einarbeitung:
Aktive und engagierte Menschen, die sich in das Projekt einbringen möchten, werden von kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf ihre Aufgabe vorbereitet und während ihrer Tätigkeit begleitet und beraten.

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Behindertenarbeit

Eller
698
Wohnstätte Offenbac...

Betreuung / Pflege / Freizeitgestaltung
Unterstützung bei der Betreuung und Pflege sowie bei Freizeitangeboten
Unterstützung bei der Betreuung und Pflege sowie bei Freizeitangeboten

Die Einrichtung

Wohnstätte Offenbacher Weg
Offenbacher Weg 28
40229 Düsseldorf (Eller)
Kontakt:
Björn Kremer E-Mail-Nachricht an Björn Kremer senden
Tel.: 0211 785780

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Vollstationäre Wohneinrichtung für 16 erwachsene Herren mit geistiger Behinderung.

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

• Interesse am Arbeitsfeld
• zeitliche Flexibilität
• möglichst Erfahrungen mit Menschen mit Behinderungen
• gerne: Erfahrungen in der Pflege und/oder pädagogische Arbeit mit Erwachsenen
• gerne: Führerschein Klasse 3

Arbeitszeit:
Montags bis Sonntags nach Absprache
maximal 13 Stunden wöchentlich

Gewünschtes Alter: 18 - 80 Jahre

Leistungen des Trägers

Zahlung einer Aufwandspauschale

Einarbeitung:
• Vermittlung aller wichtigen Kenntnisse, Begleitung durch erfahrene Fachkräfte • Bei Bedarf Nutzung externer Weiterbildungsangebote nach Absprache • Bescheinigung aller Tätigkeiten

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Bildung

Flingern Nord
135
Städtische Montesso...

Mit Kindern arbeiten
Betreuung einzelner Kinder bei ihren Arbeiten im Unterricht (Unterstützung bei individueller Arbeit, vorlesen lassen, Kopfrechnen üben, ermutigen)
Hilfe bei Bastelarbeiten
Betreuung und Hilfe bei den Hausaufgaben
Betreuung einzelner Kinder bei ihren Arbeiten im Unterricht (Unterstützung bei individueller Arbeit, vorlesen lassen, Kopfrechnen üben, ermutigen)
Hilfe bei Bastelarbeiten
Betreuung und Hilfe bei den Hausaufgaben

Die Einrichtung

Städtische Montessori-Grundschule Lindenstraße
Lindenstr. 102
40474 Düsseldorf (Flingern Nord)
Kontakt:
Thorsten Jammers E-Mail-Nachricht an Thorsten Jammers senden
Tel.: 0211/680 21 22
Fax: 0211/698 88 70

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Mit Kindern arbeiten

Website des Trägers
Alle Stellen dieser Einrichtung zeigen

Erwartungen an Freiwillige

Sie sollten Kinder mögen, gerne mit anderen Menschen umgehen, kommunikativ und flexibel sein.

Arbeitszeit:
Der Einsatz kann ganz flexibel gestaltet werden. Wir freuen uns über jede Hilfe.

Leistungen des Trägers

Leider nicht möglich.

Einarbeitung:
Einarbeitung findet statt, Begleitung während des ganzen Arbeitseinsatzes durch Lehrerinnen.

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Kinder

Ganz Düsseldorf
303
Jugendamt Düsseldor...

Ehrenamtliche Spielplatzpaten (Einzelne, Gruppen, Firmen)
Ansprechpartner sein für Kinder, Eltern und Anwohner auf einem Spielplatz
Spielgeräte im Blick halten
Defekte,Verschmutzungen dem Jugend-oder Gartenamt melden
auf guten Zustand des Spielplatzes achten
Ansprechpartner sein für Kinder, Eltern und Anwohner auf einem Spielplatz
Spielgeräte im Blick halten
Defekte,Verschmutzungen dem Jugend-oder Gartenamt melden
auf guten Zustand des Spielplatzes achten

Die Einrichtung

Jugendamt Düsseldorf
Willi-Becker-Allee 7
40227 Düsseldorf (Ganz Düsseldorf)
Kontakt:
Birgit Reimers E-Mail-Nachricht an Birgit Reimers senden
Tel.: 0211- 8995110

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Ehrenamtliche Spielplatzpaten

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

freundlicher Umgang mit Kindern, Eltern und Anwohnern
Kontaktfreudigkeit, Vermittlungsgeschick
Aufmerksamkeit
Blick für Fehlentwicklungen
Aufnehmen von Anregungen

Arbeitszeit:
mit dem Jugendamt abzusprechen im Rahmen der Möglichkeiten

Leistungen des Trägers

mit dem Jugendamt abzusprechen

Einarbeitung:
findet statt

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Kinder

Flingern Nord
196
Städtische Montesso...

Hausaufgabenbetreuung
Wir suchen freundliche Menschen, die zusätzlich zu unserem professionellen Personal die Hausaufgabenbetreuung im offenen Ganztag unterstützen. Arbeiten und Spielen mit einzelnen Kindern oder kleinen Kindergruppen.
Wir suchen freundliche Menschen, die zusätzlich zu unserem professionellen Personal die Hausaufgabenbetreuung im offenen Ganztag unterstützen. Arbeiten und Spielen mit einzelnen Kindern oder kleinen Kindergruppen.

Die Einrichtung

Städtische Montessori-Grundschule Lindenstraße
Lindenstr. 102
40474 Düsseldorf (Flingern Nord)
Kontakt:
Thorsten Jammers E-Mail-Nachricht an Thorsten Jammers senden
Tel.: 0211/680 21 22
Fax: 0211/698 88 70

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Mit Kindern arbeiten

Website des Trägers
Alle Stellen dieser Einrichtung zeigen

Erwartungen an Freiwillige

Sie sollten Kinder mögen und liebevoll mit ihnen umgehen, gut deutsch sprechen und Mittags (14.00-15.00 Uhr Zeit haben)

Arbeitszeit:
Der Einsatz ist von Montags bis Donnerstag täglich eine Stunde oder auch an einzelnen Tagen möglich.

Leistungen des Trägers

Leider nicht möglich

Einarbeitung:
Sie arbeiten nicht alleine mit den Kindern, sondern es ist immer Personal des Ganztags oder der Schule anwesend

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Kinder

Ganz Düsseldorf
443
Jugendamt Düsseldor...

Betreuung von Kindern als „Wahlgroßeltern“
Kinderbetreuung
Kinderbetreuung

Die Einrichtung

Jugendamt Düsseldorf, Projekt „Leihoma/opa“
Bachstr. 145
40217 Düsseldorf (Ganz Düsseldorf)
Kontakt:
Cornelia Wagner (Projektleitung), Maria Drue E-Mail-Nachricht an Cornelia Wagner (Projektleitung), Maria Drue senden
Tel.: 0211 - 89-9 69 69
Fax: 0211.89-2 93 10

Weitere Informationen zur Einrichtung:

"Leihomas" und "Leihopas" unterstützen Familien, berufstätige Mütter oder allein Erziehende und betreuen Kinder stundenweise, wenn Großeltern, Nachbarn oder Verwandte nicht zur Verfügung stehen. (Mehr siehe www.duesseldorf.de/jugendamt/fam/famfoe/ab/ab020.shtml)

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

Spaß am Umgang mit Kindern

Arbeitszeit:
selbsbestimmt

Leistungen des Trägers

wird gegeben

Einarbeitung:
wird gegeben

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Senioren

Ganz Düsseldorf
302
Arbeiter-Samariter-B...

Geschichtsschreiber gesucht
Wir suchen Freiwillige, die helfen, den Erinnerungsschatz älterer Menschen zu heben.
Die "Geschichtsschreiber" besuchen ältere Menschen zuhause, lassen sich deren Geschichte(n) erzählen und schreiben sie auf.
Die eigene Lebensgeschichte in schriftliche ...
Wir suchen Freiwillige, die helfen, den Erinnerungsschatz älterer Menschen zu heben.
Die "Geschichtsschreiber" besuchen ältere Menschen zuhause, lassen sich deren Geschichte(n) erzählen und schreiben sie auf.
Die eigene Lebensgeschichte in schriftlicher Form: Das ist das besondere Geschenk, das Sie den Besuchten machen. Umgekehrt beschenken die Erzählenden Sie mit der Möglichkeit, Geschichte einmal ganz anders zu erfahren.

Die Einrichtung

Arbeiter-Samariter-Bund Region Düsseldorf e.V.
Kronprinzenstraße 123
40217 Düsseldorf (Ganz Düsseldorf)
Kontakt:
Bärbel Deußen E-Mail-Nachricht an Bärbel Deußen senden
Tel.: 0211 9303132
Fax: 0211 9303129

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Arbeiter-Samariter-Bund Region Düsseldorf e.V.

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

Bereitschaft und Fähigkeit zum aufmerksamen Zuhören, Interesse an Biografien und geschichtlichen Zusammenhängen, Freude am Schreiben, Toleranz gegenüber unterschiedlichen Einstellungen und Lebensentwürfen, Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit, PC-Kenntnisse (Schreibprogramm);

Arbeitszeit:
Die Zeiten werden mit den Besuchten gemeinsam vereinbart.

Einzelheiten zum Projekt „Geschichtsschreiber“ erfahren Sie auf der Informationsveranstaltung am Montag, 12. September 2016, um 18 Uhr in der Geschäftsstelle des ASB, Kronprinzenstraße 123, Düsseldorf-Unterbilk.

Zusätzlich 11 Gruppentermine für Fortbildung und Erfahrungsaustausch zwischen 9/ 2016 und 5/ 2017, jeweils montags, 18.00 bis 20.00 Uhr.

Leistungen des Trägers

nein

Einarbeitung:
Begleitung und Fortbildung im Rahmen der Gruppentreffen, bei Bedarf Unterstützung im Einzelfall; für die Tätigkeit wird leihweise ein Aufnahmegerät zur Verfügung gestellt; die Bücher werden vom ASB gedruckt und im Rahmen einer Veranstaltung übergeben.

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Senioren

Oberkassel
684
Jugendamt Düsseldor...

Besuchs- und Begleitdienst für ältere Menschen
Besuchs- und Begleitdienst für ältere Menschen, die noch in ihrer Wohnung leben und Hilfe benötigen:
- Besuche zu Hause, um interessante Gespräche zu führen,
- Begleitung zum Arzt, zu Einkäufen,
- Unterstützung beim Schreiben von Briefen oder beim Ausf ...
Besuchs- und Begleitdienst für ältere Menschen, die noch in ihrer Wohnung leben und Hilfe benötigen:
- Besuche zu Hause, um interessante Gespräche zu führen,
- Begleitung zum Arzt, zu Einkäufen,
- Unterstützung beim Schreiben von Briefen oder beim Ausfüllen von
Formularen.

Die Einrichtung

Jugendamt Düsseldorf Projekt Oberkassel
Burggrafenstraße 5a
40545 Düsseldorf (Oberkassel)
Kontakt:
Helga Maaßen, Annette Metzner E-Mail-Nachricht an Helga Maaßen, Annette Metzner senden
Tel.: 0211-89 92418
Fax: 0211-89 29148

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Das Jugendamt, Abteilung Familienförderung, ist auch für ältere Menschen, die Hilfe benötigen, zuständig.
Das Büro des Projekts "Gemeinsam für ältere Menschen" befindet sich in den Räumen des Bezirkssozialdienstes, betreut werden Menschen, die im Stadtbezirk 4 (Oberkassel, Niederkassel, Heerdt, Lörick) leben.

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

Interesse an älteren Menschen und deren Lebensumständen, Einfühlungsvermögen

Arbeitszeit:
selbstbestimmt

Gewünschtes Alter: 18 - 70 Jahre

Leistungen des Trägers

wird gegeben

Einarbeitung:
Aktive und engagierte Menschen, die sich in das Projekt einbringen möchten, werden von kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf ihre Aufgabe vorbereitet und während ihrer Tätigkeit begleitet und beraten.

Versicherung: Ja

+

print.png share_handdrawn.png

Senioren

Heerdt
682
Jugendamt Düsseldor...

Besuchs- und Begleitdienst für ältere Menschen
Besuchs- und Begleitdienst für ältere Menschen, die noch in ihrer Wohnung leben und Hilfe benötigen:
- Besuche zu Hause, um interessante Gespräche zu führen,
- Begleitung zum Arzt, zu Einkäufen,
- Unterstützung beim Schreiben von Briefen oder beim ausf ...
Besuchs- und Begleitdienst für ältere Menschen, die noch in ihrer Wohnung leben und Hilfe benötigen:
- Besuche zu Hause, um interessante Gespräche zu führen,
- Begleitung zum Arzt, zu Einkäufen,
- Unterstützung beim Schreiben von Briefen oder beim ausfüllen von
Formularen.

Die Einrichtung

Jugendamt Düsseldorf Projekt Heerdt
Burggrafenstraße 5a
40545 Düsseldorf (Heerdt)
Kontakt:
Helga Maaßen, Annette Metzner E-Mail-Nachricht an Helga Maaßen, Annette Metzner senden
Tel.: 0211-89 92418
Fax: 0211-89 29148

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Das Jugendamt, Abteilung Familienförderung, ist auch für ältere Menschen, die Hilfe benötigen, zuständig.
Das Büro des Projekts "Gemeinsam für ältere Menschen" befindet sich in den Räumen des Bezirkssozialdienstes, betreut werden Menschen, die im Stadtbezirk 4 (Oberkassel, Niederkassel, Heerdt, Lörick) leben.

Website des Trägers

Erwartungen an Freiwillige

Interesse an älteren Menschen und deren Lebensumständen, Einfühlungsvermögen

Arbeitszeit:
selbstbestimmt

Leistungen des Trägers

wird gegeben

Einarbeitung:
Aktive und engagierte Menschen, die sich in das Projekt einbringen möchten, werden von kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf ihre Aufgabe vorbereitet und während ihrer Tätigkeit begleitet und beraten.

Versicherung: Ja

Additional information