Suchen

Am 16. August laden wir Düsseldorfer Neubürger zur Besichtigung der Merkez-Moschee in Duisburg ein

moschee3


Am 26. Oktober 2008 wurde in Duisburg Marxloh die bisher größte Moschee Deutschlands eröffnet.

Zu ihr gehören eine interreligiöse Begegnungsstätte, eine islamische Bibliothek, Seminarräume und ein Bistro.

 


Die Moschee bietet Platz für mehr als 1.000 Menschen. Der Innenbereich ist reichhaltig mit islamischen Kalligraphiezeichnungen verziert, die von eigens aus der Türkei angereisten Künstlern in monatelanger Handarbeit angebracht wurden.

Die Moschee ist im traditionellen osmanischen Stil errichtet, mit 4 Minaretten und einem zinkverkleideten Kuppeldach, das eine Höhe von 23 Metern erreicht. 

Besichtigung am 16.08. 2016 um 13:30 Uhr

Treffpunkt: 12:00 h  Hauptbahnhof Düsseldorf, Aufgang zum Gleis 17

Benötigt wird ein Rheinbahnticket der Preisstufe B.

Die Moschee darf nicht mit Schuhen und nicht barfuß betreten werden.
Angemessene Kleidung ist erwünscht.

Verbindliche Anmeldungen bis zum 11.8. unter  willkommen@duesseldorf-aktiv.