Suchen

Besichtigung des Druckhauses der Rheinischen Post

Wer im Alltag regelmäßig Zeitung liest, macht sich in der Regel keine Gedanken über deren Druck. Dabei steht dieses Handwerk für eine faszinierende Kulturgeschichte. Wollen Sie mehr dazu wissen? Dann sollten Sie am 25. Oktober 2011 die Gelegenheit ergreifen, an der Besichtigung des Druckhauses der Rheinischen Post teilzunehmen.

Die Willkommensgruppe bietet Ihnen eine Besichtigung des Druckhauses der Rheinischen Post in Düsseldorf-Heerdt an. Hier kann man live miterleben, wie eine der größten deutschen Tageszeitungen produziert wird. Das Druckhaus gehört zu den größten der Welt.

Our „Welcome Group“– Düsseldorf Aktiv.net – is organising a guided tour of the head offices and printing press of the “Rheinische Post” newspaper in Düsseldorf-Heerdt. You will be able to see at first hand how one of the biggest German daily newspapers is printed. This printing house is one of the largest in the world.

Das Programm im Überblick: 

Treffen (Meeting point): Am 25. Oktober vor dem Eingang des Goethe Instituts (Konrad-Adenauer-Platz/ Ecke Immermannstr.) um 19.45 Uhr

At the entrance to the Goethe Institut (corner Immermannstraße)

Zeit (Time): 20.30 Uhr bis ca 23.00 Uhr
-      Begrüßung (Welcome)
-      Unternehmensvideo (Company video)
-      Diskussion (Discussion)
-      Kleiner Imbiss (light snack)
-      Führung durch das Druckhaus 
(Tour of the printing press)

Da wir die Teilnehmerzahl nennen müssen, möchte ich Sie bitten, sich bis zum 18. Oktober 2011 im Goethe Institut, bei Frau Chlepnikow  oder unter kontakt@duesseldorf-aktiv.net anzumelden.

Since we have to tell the company how many people will be taking part, please register with  Frau Chlepnikow, on Goethe Institut or on  kontakt@duesseldorf-aktiv.de by 18th Oktober

Die Besichtigung ist kostenlos.

The guided tour is free of charge.

Foto: Dieter Poschmann / pixelio.de