Suchen

Düsseldorfer Treffen im Goethe-Institut und in der VHS

Nachdem sich Mitarbeiter der Initiative „Willkommen in Düsseldorf“ schon seit Längerem wöchentlich mit den Teilnehmern der Deutschkurse des Goethe-Institutes treffen, um einfache, deutsche Konversation und Hilfe bei kleinen Schwierigkeiten anzubieten, stehen seit Februar 2010 auch bei der Volkshochschule Ehrenamtler einmal wöchentlich zur Verfügung, um mit interessierten Teilnehmern der "Deutsch für Ausländer"-Kurse die deutsche Sprache zu üben.

In entspannter Atmosphäre werden Gespräche geführt, die sowohl den Lernenden, als auch den Ehrenamtlichen sehr viel Freude machen und das Verständnis füreinander fördern. Inzwischen ist dieses Angebot auch im Seminarverzeichnis der Volkshochschule zu finden. (mehr)

Ein gleichartiges Angebot wird derzeit in Zusammenarbeit mit dem Verein IMAZ e.V. für dessen Sprachkurse in Flingern und Rath etabliert.

Text: Brigitte Fritschen-Schneider; Photo: Günther Havlena / pixelio.de