Suchen

Archivierte Beiträge

Karneval bei Kahve und Çay

Karneval bei türkischem Kaffee und Tee

Das Goethe-Institut Düsseldorf und die Willkommensgruppe des Vereins Duesseldorf-aktiv.net begeisterten am Montag, 25. Januar, rund 20 Studentinnen und Studenten aus der Türkei für den rheinischen Karneval. Die Neubürger wurden vom ehemaligen Karnevalsprinzen und Bäckermeister Josef Hinkel mit einem herzlichen „Düsseldorf Helau“ in Düsseldorf, eine der Hochburgen für Jecken und Narren, empfangen.

Entzücken und Freude über diese traditionelle Begrüßung strahlten aus den Augen der Gäste und binnen kurzer Zeit waren ihre Herzen für dieses einzigartige Fest gewonnen. Mit einem kräftigen, dreifachen  „Düsseldorf Helau" taten auch sie schließlich ihre Freude kund. Die Eindrücke, die sie bis jetzt von der Düsseldorfer Karnevalssession unter dem diesjährigen Motto „Jeck – we can“ gesammelt haben, werden ihnen sicherlich unvergesslich in Erinnerung bleiben. Ein großes Dankeschön aller Beteiligten ging besonders an Herrn Hinkel, der ihnen durch seine herrlich-originelle Art das Düsseldorfer Brauchtum unterhaltsam näher brachte.