Suchen

Archivierte Beiträge

Markttag im Stadtmusem Düsseldorf

Am 15. November 2006 fand im Stadtmuseum der erste Marktplatz für soziale Partnerschaften statt.

Die Stadt, die sozialen Verbände und die Unternehmen aus Düsseldorf gingen an diesem Tag Partnerschaften für interessante soziale Projekte ein. Dabei ging es nicht um Spenden, sondern um personelle oder räumliche Unterstützung.

Win-Win war angesagt, denn Profit- und Nonprofit-Unternehmen wollten beide aus der Partnerschaft ihren Nutzen ziehen.

Das Markplatz-Konzept stammt aus den Niederlanden und wird dort schon seit einigen Jahren erfolgreich eingesetzt. In der Bundesrepublik ist die Bertelsmann-Stiftung an der Verbreitung der Marktplatz-Methode interessiert.

 

Hier aus Presseauszug aus der Seite: www.duesseldorf-gewinnt.de

Premiere der Ehrenamtsbörse war großer Erfolg
In Form einer "Ehrenamtsbörse" boten sich am Mittwoch, 15. November, Unternehmer und soziale Initiativen gegenseitig ihre Hilfe an. Ähnlich wie an einer Börse wurden dabei insgesamt 121 Vereinbarungen im Wert von 270.000 Euro getroffen.